/// Rubrik: Polizeimeldungen

Tödlicher Badeunfall in Moos am Bodensee

Moos – Eine Zeugin meldete am Montag gegen 21.30 Uhr, dass sie eine männliche Person im Bodensee an der Steganlage im Hafenbecken Moos zunächst schwimmend gesehen hätte und kurze Zeit später nicht mehr entdecken konnte.

Die alarmierte Wasserschutzpolizei aus Konstanz und die DLRG begaben sich umgehend zur Unfallstelle und begannen mit der Suche nach dem vermissten Schwimmer.Der 59-jährige Mann konnte gegen 23.45 Uhr im Uferbereich geborgen werden. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Wasserschutzpolizeistation Konstanz ermittelt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.