/// Rubrik: Region | Topaktuell

Schilder müssen weg

Langrickenbach – Die Signalisation in Belzstadel und Zuben, welche der Gemeinderat angebracht hat, muss gemäss dem Kanton wieder entfernt werden.

Gute Idee, aber jetzt müssen die Schilder wieder weg. (Bild: zvg)

Gute Idee, aber jetzt müssen die Schilder wieder weg. (Bild: zvg)

Dies geht aus den Gemeindenews von Langrickenbach hervor:

Die Warnsignalisation «Achtung Schülerquerung» in Belzstadel und in Zuben musste entfernt werden. Der Gemeinderat hatte beim kantonalen Tiefbauamt einen Antrag um Genehmigung gestellt und vom zuständigen Department einen abschlägigen Entscheid mit Androhung auf Ersatzvornahme bei Nichtentfernen der Verkehrstafeln erhalten. Die Gemeindebehörde bedauert diesen Entscheid ausserordentlich und kann ihn auch nicht nachvollziehen, da es sich um eine niederschwellige Sicherheitsmassnahme für die Kinder auf dem Schulweg handelte. Zwar können Warntafeln einen Unfall nicht vermeiden, sie haben aber in der Zeit, als sie platziert waren, die Fahrzeuglenker an den Übergängen in Belzstadel und in Zuben auf querende Schüler hingewiesen.

In seiner Antragsbegründung hatte der Gemeinderat auf ähnliche Gefahrenhinweistafeln in Bottighofen und Weinfelden verwiesen, welche ebenfalls an Kantonsstrassen platziert sind. In den Erwägungen des Departementes für Bau und Umwelt wurden diese Verkehrssituationen insofern als nicht vergleichbar dargestellt, als das Verkehrsaufkommen an diesen beiden Orten markant höher sei. Zudem wird von Seiten des Kantons betont, dass die Sichtbarkeit von Schülerinnen und Schüler mit dem Tragen von Leuchtwesten deutlich besser und damit die Wirksamkeit für die Fahrzeuglenker höher sei als mit der Platzierung von Warntafeln.

Für die Signalisation ist das kantonale Tiefbauamt zuständig, nicht nur an Kantonsstrassen, sondern auch an Gemeindestrassen. Rechtliche Abklärungen des Gemeinderates haben ergeben, dass die Erfolgschancen beim Weiterzug an das Verwaltungsgericht aussichtslos seien. So entschied die Gemeindebehörde schliesslich, das Rechtsmittel nicht zu ergreifen und die Signalisation in Belzstadel und in Zuben durch den Strassenmeister demontieren zu lassen.

Share Button

One thought on “Schilder müssen weg

  1. Bruno Neidhart

    Es gäbe viele Verkehrstafeln, die unnütz sind und entfernt werden könnten. Nützt diese hier wirklich nichts, wie amtlicherseits „mit Androhung“ (!) festgestellt wird? Oder „droht“ sie bloss den Autofahrenden: „Passt auf, Schüler könnten queren“?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.