/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Austria Junior Open

Karate – Mit zwei Mal Gold, ein Mal Silber und zwei Mal Bronze erkämpfte sich das Team von Elson Sport & Karate am vergangenen Wochenende im österreichischen Salzburg gleich fünf Medallien.

Medaillengewinner in Salzburg. (Bild: zvg)

Medaillengewinner in Salzburg. (Bild: zvg)

Am Samstag starteten zunächst die älteren Athleten in den Kategorien U18 und U21. Die drei Schüler des Sport-KVs erreichten gemeinsam einen ganzen Medalliensatz. Den ersten Platz erkämpfte sich Kevin Kabashi mit 2:1 gegen Norwegen, 6:0 gegen Kroatien, 7:0 gegen Österreich und 7:0 gegen Dänemark. Den zweiten Platz erreichte Endrit Pajaziti in der Kategorie U18 -61kg, den dritten Platz Nurija Karalik in der Kategorie U21 +68kg. Am Sonntag starteten die jüngeren Athleten in den Kategorien U12 und U14. John Kabashi erreichte ohne Gegenpunkt das Finale und siegte gegen den Gastgeber durch Schiedsrichterentscheid. Lorena Decataldo, Schülerin der NET, musste sich erst im Halbfinale gegen Italien geschlagen geben und siegte dann in der Trostrunde 2:0 gegen Österreich.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.