/// Rubrik: Kultur | Stadtleben

Open Air Kino beginnt

Kreuzlingen – Das Open Air Kino Kreuzlingen lockt von Anfang Juli bis Mitte August kleine und grosse Filmfans vor die Leinwand unter freiem Sternenhimmel. Das Programm präsentiert von Kassenschlagern über Komödien, Animationsfilmen, Dramen bis hin zu Schweizer Perlen das Beste aus der Kinosaison 2014/2015.

Das Programm des Open Air Kinos Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Das Programm des Open Air Kinos Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Das Programm bietet dieses Jahr aussergewöhnlich viele gefühlsstarke, humorvolle und actionreiche Filme. Mit der rührenden Tragikkomödie «Honig im Kopf» etwa konnten Regisseur Til Schweiger und Hauptdarsteller Didi Hallervorden einen Sensationserfolg landen. Die Geschichte um ein Mädchen, das ihren an Alzheimer erkrankten Opa auf eine Reise nach Venedig entführt, hat sich zum bislang erfolgreichsten deutschen Film entwickelt. Für die Lachmuskeln sorgt die Multikulti-Komödie «Monsieur Claude und seine Töchter», welche sich um ein Elternpaar dreht, dessen vier Töchter allesamt Männer aus anderen Kulturkreisen heiraten.

Genau rechtzeitig auf die Open Air Kino Saison läuft Anfangs Juli der heissersehnte Nachfolger von «Ich – Einfach unverbesserlich» an. Der Animationsfilm «Minions» widmet sich ausschliesslich den quirligen, bananengelben Publikumslieblingen und verspricht Kinovergnügen für Gross und Klein. Für jene Filmfans, die es gerne schnell und spannend mögen, ist mit «Fast and the Furious 7» und «Kingsman: The Secret Service» auch eine geballte Ladung Action im Programm zu finden. Manchmal sind aber die Kleinen die ganz Grossen: Studiofilme wie der bewegende «Still Alice» oder der elektrisierende «Whiplash» konnten beide einen Oscar für ihre Darstellerleistung gewinnen und bereichern das Programm mit Ecken, Kanten und vor allem Herz.

Mit Titeln wie «Fifty Shades of Grey» oder «Cinderella» werden vermeintlich klassische Frauenfilme gezeigt, die aber genauso gut Männer unterhalten können.

In Kreuzlingen gibt es dieses Jahr eine ganz besondere Premiere: Der Schweizer «Tatort -Schutzlos» vom 14. Juli, welcher in Luzern spielt, wird das erste Mal auf Grossleinwand gezeigt. Kommissar Stefan Gubser ist anwesend und stellt sich den Fragen des interessierten

Publikums. Als Premiere darf in Kreuzlingen «Magic Mike XXL» und in Kreuzlingen «Terminator Genisys» gezeigt werden.

Schweizer Filme/Gäste
Natürlich dürfen auch die nationalen Filme im Programm nicht fehlen. In «Usfahrt Oerlike» geben Jörg Schneider und der kürzlich verstorbene Mathias Gnädinger ein ganz spezielles Freundespaar ab. Regisseur Paul Riniker stattet den Ostschweizer Open Air Kinos einen Besuch ab und berichtet dem Publikum über Hintergründe und Entstehungsgeschichten dieses emotionalen Films. In «Electroboy» wird die wahre Geschichte des Luzerner Florian Burkhardt erzählt, der in den neunziger Jahren als Schauspieler, Model, Webdesigner und Partyveranstalter für Schlagzeilen sorgte. Die schier unglaubliche Lebensgeschichte konnte den Schweizer Filmpreis für den «Besten Dokumentarfilm» und die «Beste Montage» gewinnen.
«Kühe, Käse und 3 Kinder» dreht sich um die Geschwister Braida, Marchet und Jon, die den Alpsommer auf der Alp Gün im Safiental verbringen und mit Beherztheit den Herausforderungen des Alltags begegnen. Vor dem Film sorgt die «Appenzeller Kapelle Dewiisli» in Arbon für musikalische Unterhaltung.

Der Dokumentarfilm «Camino de Santiago» zeigt, dass es auf dem Jakobsweg um weit mehr als um eine Pilgerreise geht. Die Toggenburger Filmemacher Jonas Frei und Manuel Schweizer sind Teile dieses Weges abgelaufen und haben dabei verschiedene Schicksale einfangen können.
Zu Ehren des 100. Geburtstag des in St.Gallen geborenen Regisseurs Kurt Früh, wird in Arbon sein Kleinbürger-Drama «Hinter den sieben Gleisen» von 1959 gezeigt.

Das detaillierte Kinoprogramm mit Inhalten, Trailern und Specials findet sich auf der neuen Webseite oder auf der Facebook-Seite.

Tickets, Vorverkauf und Kino-App
Tickets für die Open Air Kinos Arbon, Kreuzlingen, St.Gallen und Weinfelden sind ab sofort auf der neuen Webseite erhältlich. Alles, was man schon immer über die Open Air Kinos wissen wollte, gibt’s jetzt in einem iPhone App vereint: Das aktuelle Filmprogramm, Detail-Infos zu jedem Kino, Favoritenliste, Movie-Trailer, das aktuelle Wetter vor Ort, Situationspläne, Facebook-Funktion und vieles mehr.

Vorstellungen und Gastronomie
Türöffnung ist jeweils um 19.30 Uhr. Im Restaurant und im Kiosk sind diverse warme und kalte Speisen, Getränke, Glaces, Popcorn und viele weitere Köstlichkeiten erhältlich. Die  Vorführungen beginnen mit dem Eindunkeln (im Juli ca. um 21.30 Uhr, im August ca. um 21.15 Uhr) und finden bei jeder Witterung statt, ausser bei Sturm.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.