/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Fantastical-Anwohner bekommen Post

Kreuzlingen – Das Verkehrskonzept des Fantasticals hat sich in den letzten Jahren bewährt. Wiederum werden für die Dauer des Festes die anliegenden Quartiere für den Verkehr gesperrt – nur Anwohnerinnen und Anwohner haben das Recht, hier zu fahren.

Deshalb bekommen in diesen Tagen die Haushalte aus den vom Verkehr befreiten Quartieren persönliche Parkkarten per Post zugesandt.

Sperrgebiete am Fantastical. (Bild: zvg)

Sperrgebiete am Fantastical. (Bild: zvg)

Gesperrt ab Samstag
Mit Hilfe von Verkehrskadetten und einer Signalisierung wird am Fantastical-Samstag, 8. August, das Festgelände abgesperrt. Die Zufahrten werden ab dem Hauptzoll, nördlich der Hauptstrasse Richtung See, bis zur Paulistrasse sowie im Gebiet Sonnenwiesenstrasse/Yachthafen abgeriegelt (Plan siehe Bild anbei oder online auf www.fantastical.ch). Von 12 bis 23 Uhr ist die Zufahrt nur Anwohnern mit der entsprechenden Parkkarte und natürlich den Rettungsdiensten gestattet.

Die Zufahrtskarten erhalten die entsprechenden Bewohnerinnen und Bewohner in diesen Tagen mit persönlichem Brief. Die Zufahrtskarte gilt nur für die PKW der Anwohner aus der Verkehrssperrzone und ist nicht übertragbar. Wer seinen Wohnsitz im besagten Quartier nachweisen kann und keine Karte per Post erhalten hat oder weiteren Bedarf nachweisen kann, meldet sich bitte bei Kreuzlingen Tourismus für (zusätzliche) Zufahrtsbewilligungen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 09.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 09.30 bis 14 Uhr.

Für direkte Rückfragen steht das OK Fantastical unter Telefon 071 678 80 07 oder via E-Mail admin@fantastical.ch zur Verfügung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.