/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Mit 3,3 Promille verunfallt

Bottighofen – Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Montagabend in Bottighofen einen Selbstunfall, verletzt wurde niemand.

Ein Atemlufttest. (Symbolbild: Thomas Martens)

Ein Atemlufttest. (Symbolbild: Thomas Martens)

Der 50-jährige Schweizer war kurz vor 18.30 Uhr mit seinem Auto auf der Meieboolstrasse in Richtung Hauptstrasse unterwegs. Gegenüber der Kantonspolizei Thurgau gab der Mann an, kurz nach rechts zum Fussballplatz geschaut zu haben. Dabei sei er an den rechten Strassenrand geraten und dort mit einem Randleitpfosten kollidiert.

Die Kantonspolizei Thurgau führte beim Lenker einen Atemlufttest durch, der einen Wert von rund 3,3 Promille ergab. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen wurde eine Blutprobe durchgeführt. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.