/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Gäste aus der Mongolei

Kreuzlingen – Das Swiss Programm for Language Instruction and Teacher Training ermöglicht Studierenden aus der Mongolei einen Studienaufenthalt von elf Monaten in der Schweiz. Drei Mongolinnen suchen deshalb Gastfamilien in Kreuzlingen.

Die Studentinnen suchen eine Gastfamilie in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Die Studentinnen suchen eine Gastfamilie in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Jedes Jahr werden neun mongolische Studentinnen von August bis Juli für ein Studienjahr in die Schweiz eingeladen. Um dies realisieren zu können, suchen wir Gastfamilien im Raum Kreuzlingen, die während drei bis sechs Monaten eine Studentin bei sich aufnehmen. Die jungen Frauen studieren an der Pädagogischen Hochschule und an der Pädagogischen Maturitätsschule in Kreuzlingen. In ihrer Heimat studieren sie Deutsch und sprechen diese Sprache bereits gut. Sie werden aufgrund von Empfehlungen ihrer Lehrstuhlleiterin in der Mongolei und nach persönlichen Interviews mit Anita Fahrni in die Schweiz eingeladen. Krankenkassenprämie, GA und Taschengeld sind vorhanden. Das Logis, das Frühstück und Abendessen müssen aber zur Verfügung gestellt werden. Die Wohnorte der Gastfamilien sollten mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar sein.

Die jungen Frauen freuen sich auf den Aufenthalt in der Schweiz und hoffen auf eine liebevolle Aufnahme und Begleitung in einer Familie oder auch bei einer alleinstehenden Person.

Kontakt:
Anita Fahrni, Swiss Programm for Language and Teacher Training
Tel. 052 375 19 85, a.fahrni@clinch.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.