/// Rubrik: Polizeimeldungen

Mofafahrer verunfallt

Scherzingen – Ein 53-jähriger Mofalenker verursachte am Freitag in Scherzingen einen Selbstunfall. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.

Der Mann fuhr um zirka 15.45 Uhr auf der Seestrasse in Richtung Hafenfeldstrasse. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau verlor er kurz vor der Verzweigung zur Hafenfeldstrasse die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der Mofalenker zog sich beim Sturz unbestimmte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Thurgau führte beim Schweizer einen Atemlufttest durch, der mit rund 1,6 Promille positiv ausfiel. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen wurde bei ihm eine Blutprobe angeordnet.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.