/// Rubrik: Polizeimeldungen

Taxifahrerin ausgeraubt

Frauenfeld – Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Sonntag in Frauenfeld eine Taxifahrerin ausgeraubt. Sie wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der Täter war um zirka 1 Uhr beim Bahnhof in das Taxi gestiegen, hatte es in den Westen der Stadt dirigiert und an der Schaffhauserstrasse halten lassen. Unter Körpergewalt raubte der unbekannte Mann das Portemonnaie mit mehreren hundert Franken und flüchtete in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief vorerst ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren. Das Opfer wurde beim Raub leicht verletzt.

Der Täter ist zwischen 40 und 45 Jahre alt, schlanke Statur, hellblonde Haare, trug ein hellgraues T-Shirt sowie knielange beige Arbeitshosen. Er sprach schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zum Täter machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Schlossberg in Frauenfeld unter 052 725 44 60 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.