/// Rubrik: Polizeimeldungen

Voyeur festgenommen

Singen – Im Rahmen einer Streitigkeit zwischen zwei Personen stellte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Konstanz am Sonntag vor dem Bahnhof Singen einen heimlichen Fotografen fest.

Der polizeilich bekannte Mann führte in seiner Tragetasche eine versteckte Kamera mit. Durch eine kleine Öffnung für die Kameralinse fertigte er so Bilder von zahlreichen Personen. Unter anderem von Frauen in verschiedenen Alltagssituationen. Es befinden sich aber auch Fotos von bekleideten weiblichen Gesässen und Oberkörpern darunter. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann bereits insgesamt 2033 Lichtbilder gefertigt hatte. Die Anzahl der betroffenen Personen kann auf ca. 150 geschätzt werden. Woher die fotografierten Personen stammen ist derzeit noch unklar. Dem Mann droht nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.