/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

15’000 Pfeile in 24 Stunden

Kreuzlingen – Das Fantastical ist um eine weitere Attraktion reicher: Vier Könner wollen den Weltrekord im 24 Stunden-Dart verbessern und wie vor vier Jahren nach Kreuzlingen holen. Dabei müssen die Spieler an ihre Grenzen gehen.Das Fantastical ist um eine weitere Attraktion reicher: Vier Könner wollen den Weltrekord im 24 Stunden-Dart verbessern und wie vor vier Jahren nach Kreuzlingen holen. Dabei müssen die Spieler an ihre Grenzen gehen.

(V.l.) William Diethelm (mehrfacher?Schweizermeister), Sven Geiger (Schweizermeister 2015), Swen Gewalt (Dritter bei den German Masters) und Thomas Krause (Dritter bei den Deutschen Meisterschaften 2012) werfen. (Bilder: zvg)

(V.l.) William Diethelm (mehrfacher Schweizermeister) , Sven Geiger (Schweizermeister 2015), Swen Gewalt (Dritter bei den German Masters) und Thomas Krause (Dritter bei den Deutschen Meisterschaften 2012) werfen. (Bilder: zvg)

In Kreuzlingen wurde vor vier Jahren bereits ein Weltrekord aufgestellt. Damals warfen acht Spieler während 24 Stunden rund 2,4 Millionen Punkte. Jetzt organisiert der Dart Club des Temple of Music (T.O.M.) erneut einen E-Dart-Weltrekordversuch am Fantastical. Vier Spieler um den amtierenden Schweizermeister im Einzel und im Doppel, Sven Geiger, treten an, um eine neue Bestmarke von 1,36 Millionen Punkten zu erreichen. Los geht’s am Freitag, 7. August, um 20 Uhr. Ende ist, logisch, einen Tag später. Schauplatz des sportlichen Kraftakts ist neben dem Zelt des T.O.M. (Stand E).

Allein um die Pfeile vom Board zu holen, muss dabei jeder Spieler 120 Kilometer Fussweg zurücklegen. Pro Minute muss  er einen Schnitt von 236 Punkten werfen. Rund 15’000 Pfeiler spickt er an die Dartscheibe.

Ein eigens programmiertes Punktesystem erfasst die Treffer und hält die Zuschauer über einen Bildschirm immer auf dem neuesten Stand. Der Rekordversuch wird permanent von fünf Schiedsrichtern überwacht. Wegen der enormen körperlichen Belastung steht den Spielern ein erfahrener Physiotherapeut zur Seite.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.