/// Rubrik: Polizeimeldungen

Pferd in der Marienschlucht

Allensbach – Zu einem grösseren Einsatz wurden die Feuerwehr Allensbach, die Tierrettung, die DLRG sowie die Polizei am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr an die Marienschlucht alarmiert.

Durch einen Anrufer war mitgeteilt worden, dass ein Pferd die Marienschlucht herunter
gestürzt sei. Vor Ort stellte sich heraus, dass das Pferd zuvor durchgegangen war, seinen Reiter abgeworfen hatte und dann in der Marienschlucht befindliche Holztreppen hinauflaufen wollte. Hierbei rutschte das Pferd aus, geriet unter die Treppen und wurde dort eingeklemmt. Der Feuerwehr und der Tierrettung gelang es, das Tier unverletzt aus seiner misslichen Lage zu befreien. Der Reiter überstand den Abwurf ebenfalls unverletzt. Vor Ort befanden sich  insgesamt etwa 45 Helfer im Einsatz.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.