/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Neuer Leiter der Jugendmusik

Kreuzlingen – 15 Jahre lang hat Annette Bichsel die Musikschule Jugendmusik Kreuzlingen geleitet. Am vergangenen Wochenende wurde sie mit einer kleinen Feier verabschiedet. Gleichzeitig stellte sich ihr Nachfolger, der Konstanzer Kai Kopp, den Anwesenden vor.

Annette Bichsel gab die Leitung der Jugendmusik nach 15 Jahren in die Hände von Kai Kopp. Vereinspräsident Ciril Schmidiger freut's. (Bild: zvg)

Annette Bichsel gab die Leitung der Jugendmusik nach 15 Jahren in die Hände von Kai Kopp (l.). Vereinspräsident Ciril Schmidiger hielt eine Abschiedsrede. (Bild: zvg)

Mit einer, bescheidenen, aber stimmigen Feier verabschiedeten Lehrer und Schüler am vergangenen Sonntag ihre langjährige Leiterin Anette Bichsel. Seit 2001 hatte sie die Musikschule mit grossem Engagement und Herzblut geführt. Mit rührenden Worten dankte ihr Musikschulleiter Ciril Schmidiger für diesen Einsatz. Gekommen waren auch etliche Verteter von anderen Musikschulen, von Behörden und Verbänden.

Der Anlass wurde durch das Vorstufenensemble musikalisch umrahmt. Der neue Leiter der Musikschule, Kai Kopp, lebt in Konstanz und hat dort 2010 die Jazz und Rockschule mitgegründet, die heute rund 400 Schülerinnen und Schüler zählt. Er ist seit 1993 an der Fachhochschule St. Gallen als  Lehrbeauftragter und Dozent in verschiedenen Richtungen tätig. Seinen Diplomabschluss in Rhythmik/Klavier erlangte er 1995 nach dem Studium an der staatlichen Musikhochschule in Trossingen. Seine umfangreichen Fort- und Weiterbildungen führten ihn über musikalische (z.B. Rhythmusmethodik, multidimensionaler Musikunterricht etc.) und soziale Bereiche (z.B. Pädagogik mit pubertierenden Jugendlichen, Sexualpädagogik etc.) bis hin zur  Medienpädagogik.

Bevor es dann in den Keller des Schulhauses am alten Dorfplatz von Egelshofen ging,  gaben Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule eine Kostprobe ihres Könnens.

Weitere Infos zum Verein und dem Angebot der Jugensmusik unter www.jmkreuzlingen.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.