/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Philipp Frommenwiler startet in Monza

Motorsport – Am kommenden Wochenende gastiert der Porsche Mobil 1 Supercup auf der schnellen Traditionsstrecke im italienischen Monza. Im Rahmen des F1-Grand-Prix von Italien startet Philipp Frommenwiler im Porsche 911 GT3 Cup mit dem Team FACH AUTO TECH in den achten und neunten Saisonlauf des schnellsten Markenpokals der Welt. Seit Spa-Francorchamps trägt der Porsche Mobil 1 Supercup bis zum Ende der Saison zwei Rennen pro Rennwochenende aus.

Philipp Frommenwiler blickt zuversichtlich nach Monza. (Bild: Porsche)

Philipp Frommenwiler blickt zuversichtlich nach Monza. (Bild: Porsche)

Voller Zuversicht reist Philipp Frommenwiler zum Abschluss der Europa-Saison des Markenpokals nach Italien. Auf der 5,770 Kilometer langen Rennstrecke in Monza möchte der 26-Jährige wertvolle Punkte sammeln. «Wir werden wieder angreifen», so Frommenwiler zuversichtlich. «Monza ist eine sehr schnelle und schöne Strecke mit zahlreichen enthusiastischen Fans. In der Meisterschaft geht es richtig hart zu und ich erwarte wieder spannende Kämpfe.» Zuletzt beeindruckte der sympathische Schweizer mit einer starken Performance auf der Ardennen-Achterbahn im belgischen Spa-Francorchamps. In der Rookie-Wertung belegte der Kreuzlinger den starken zweiten Platz im Sonntagslauf.

Der achte Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup im «Autodromo Nazionale Monza» startet am Samstag, 5. September, um 18:25 Uhr. Der neunte Lauf findet am Sonntag, 6. September, um 11:45 Uhr statt. Der Sender Sky Sport überträgt beide Rennen live im TV, Eurosport nur das Rennen am Sonntag. Zusätzlich bietet die Website racecam.de weitere Informationen und das beliebte Live-Web-Radio.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.