/// Rubrik: Sport

Mit klarer Steigerung zum zweiten Heimsieg

Handball – Die SPL2-Frauen des HSC Kreuzlingen bleiben in eigener Halle ohne Punktverlust. Das Team von Gabor Fülöp kam gegen den LK Zug 2 dank einer starken Schlussviertelstunde zu einem deutlichn 33:26 (16:17)-Sieg und verteidigte damit den zweiten Tabellenplatz.

Manuela Flütsch. (Bild: Mario Gaccioli)

Manuela Flütsch. (Bild: Mario Gaccioli)

Wer die Kreuzlingerinnen nur in der ersten Halbzeit sah, hätte ihnen kaum einen so deutlichen Sieg über die jungen, frech aufspielenden Zugerinnen zugetraut. Aber in gleichem Mass, wie die Thurgauerinnen sich nach der Pause zu steigern wussten, bauten die Gäste ab. Dem Trainerduo Fülöp/Graf war es nach dem ziemlich missglückten Auftritt in den ersten 30 Minuten offensichtlich gelungen, ihrem Team die richtige Taktik mitzugeben. Die körperlich unterlegenen Zugerinnen konnten zwar noch bis zum 22:22 in der 45. Minute mithalten, gerieten dann aber ziemlich massiv unter die Räder. Mit acht (!) Toren in Serie innerhalb von rund zehn Minuten liess der HSCK die Gäste förmlich stehen und feierte schliesslich verdientermassen seinen zweiten Sieg im dritten Saisonspiel.

Erfreulich ist der Blick auf die Spielstatistik: Sämtliche Kreuzlinger Feldspielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen und Torfrau Regula Dätwyler erreichte mit einer Abwehrquote von 55 Prozent ebenfalls einen hervorragenden Wert.

Auswärts beim Aufsteiger
Die Kreuzlingerinnen reisen damit am nächsten Samstag als Tabellenzweite zum Auswärtsspiel bei Liganeuling SG Muotathal/Mythen-Shooters. Die Innerschweizerinnen haben bisher alle drei Partien in der zweithöchsten Spielklasse verloren, zeigten aber insbesondere beim 21:24 gegen Leader Brühl St. Gallen eine durchaus gute Leistung. Die Fülöp-Truppe sollten die Aufsteigerinnen deshalb gerade auswärts nicht auf die leichte Schultern nehmen. Die Partie in Muotathal am 26. September wird um 17 Uhr angepfiffen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.