/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Silber für die Gymnastik-Gruppe

Turnen – Mit 65 Turnerinnen war die Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen an der Schweizermeisterschaft in Yverdon der grösste teilnehmende Verein und bestritt mit sechs Vorführungen auch am meisten Disziplinen. (Ursula Keller)

Die Gymnastikgruppe in Yverdon. (Bild: zvg)

Die Gymnastikgruppe in Yverdon. (Bild: zvg)

Mit der Note 9.60 wurden die Frauen 35+, mit ihrer Leiterin Nadine Bingesser, Vize-Schweizermeister hinter Brütten. Die Gruppe 1 ( Leitung Yara Hussein/Yvonne Koch) erreichte sowohl in der Gymnastik mit Handgerät (22 Vereine) wie auch ohne Handgerät (35 Vereine) den Final, ein toller Erfolg, denn die Konkurrenz war gross und das Niveau sehr hoch. Mit dem Reif belegten die Kreuzlingerinnen mit 9.63 den undankbaren 4. Platz, umso ärgerlicher, da der Sieger Röthis aus Österreich kommt. Ohne Handgerät reichte es mit der Note 9.69 zum 5. Rang, Schweizermeister wurde Teufen.
Zum ersten Mal beteiligte sich die Gruppe 2, unter der Leitung von Judith Ricklin, an der SM der Aktiven. Die Note 9.04 und der 12. Rang für die schwierige Reifübung ist ein sehr gutes Ergebnis für eine Nachwuchsgruppe. Die Geräteturnerinnen (Leitung Noemi Amrhein, Anina Leuch, Pia Meier) wurden für ihre starken Leistungen nicht belohnt. Sowohl in der Gerätekombination, wie auch im Schulstufenbarren reichte es mit der Note 8.95 nicht für einen vorderen Platz.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.