/// Rubrik: Leserbriefe

Verschmutzte Unterführung beim Bahnhof Kreuzlingen

Leserbrief – Wer mit dem Zug Richtung Romanshorn oder Weinfelden für die Geleise 2 und 3 die Unterführung benützt, der muss jedes Mal an einem unappetitlichen Vogelkothaufen vorbei. (Roland Heinzer, Kreuzlingen)

Dieser wird immer grösser, es ist eine Schande und keine Visitenkarte für Kreuzlingen. Die SBB hält sich für nicht zuständig und die Stadt Kreuzlingen ebenfalls nicht (Aussage des Schalterbeamten, wo ich schon zwei Mal reklamiert hatte). Vielleicht kann die Kreuzlinger Zeitung etwas unternehmen, es sollte ja keine Sache sein, ein Nagelbrett auf den Träger zu leimen, damit die Vögel nicht mehr dort sitzen und scheissen können.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.