/// Rubrik: Leserbriefe

Glaubwürdigkeit und Bodenhaftung

Leserbrief – Zu den Nationalratswahlen 2015. (Peter Dransfeld, Ermatingen)

Während drei gemeinsamen Jahren in der Fraktion und im Grossem Rat durfte ich Alye Gül als aufrichtige, klar denkende und sachlich politisierende Persönlichkeit kennenlernen. Als kommunale Exekutivpolitikerin, langjähriges Schulbehördenmitglied, Romanshorner SP-Präsidentin, als Leiterin eines Steueramts und als Mutter zweier erwachsener Kinder hat sie bewiesen, dass sie unser Gemeinwesen kennt und es mitzugestalten bereit ist. Sie kann zuhören, gerät nicht aus der Ruhe und ist ausgesprochen umgänglich. Sie spricht klar, steht zu einer eigenen Meinung, sie ist unabhängig und biedert sich nicht an.

Aus einer sozialdemokratischen Familie in der Vielvölkerstadt Antakya stammend, respektiert sie ihre Wurzeln so selbstverständlich wie sie sich im Thurgau engagiert, der seit ihrer Kindheit ihre Heimat ist. Dank hervorragender Fach- und Dossierkenntnis sowie wohl abgewogener aber klarer Voten hat sie sich in der Justizkommission des Grossen Rats über Parteigrenzen hinweg Respekt und Anerkennung verschafft. Alye Gül verdient unser Vertrauen als glaubwürdige, soziale, am Boden verhaftete und gewissenhafte Stimme unseres Kantons im Nationalrat.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.