/// Rubrik: Leserbriefe

Für die Grenzregion

Wie in keiner anderen Stadt der Schweiz leidet unser Gewerbe in Kreuzlingen unter den derzeit sehr widrigen Rahmenbedingungen (hohes Schweizer Preisniveau, MWSt-Rückerstattung, Frankenkurs). (Andreas Netzle, Kreuzlingen)

Unsere Vertreter im Bundesparlament sollten die Interessen der Grenzregionen parteiübergreifend vertreten und nach Lösungen suchen, die unser lokales Gewerbe und die Exportindustrie wieder konkurrenzfähig machen.

Christian Lohr als bisheriger Nationalrat und Christian Neuweiler als Kandidat kennen die Kreuzlinger Verhältnisse und die Bedürfnisse unserer Wirtschaft. Lassen wir sie in Bern politisch aktiv sein – zum Wohle unserer Stadt und der Grenzregion!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.