/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Alkoholisiert Parkschranke durchbrochen

Weinfelden – Ein alkoholisierter Autofahrer rammte am Montagabend in Weinfelden absichtlich eine Parkschranke. Ein Atemlufttest ergab 1,3 Promille.

(Symbolbild: Rainer Sturm)

(Symbolbild: Rainer Sturm)

Gegen 22.30 Uhr wurde eine Polizeipatrouille wegen einer beschädigten Parkschranke zu einer Tiefgarage an der Amriswilerstrasse gerufen. Mit Hilfe der Überwachungsaufnahmen konnte das Verursacherfahrzeug ermittelt werden. Weiter war zu erkennen, dass der Lenker zuvor wiederholt versucht hatte, das Parkticket falsch herum in den Automaten zu schieben.
Wenig später konnte der Lenker durch die Polizisten an seinem Wohnort angetroffen werden. Gegenüber der Kantonspolizei Thurgau gab er zu Protokoll, dass die Schranke nicht funktioniert und er darum die Schranke gerammt hätte.

Eine Atemluft-Test ergab einen Wert von rund 1,3 Promille, worauf sich der 40-jährige Schweizer im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell einer Blutprobe unterziehen musste. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.