/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Kind auf Schulweg angesprochen

Kreuzlingen – Im Emmishofenquartier wurde ein Kind auf dem Schulweg von einer Person angesprochen. Dies teilte Schulleiter Ralph Huber in einem Brief an die Elternschaft mit.

(Bild: archiv)

(Bild: archiv)

Der Mann habe dem Viertklässler auf dem Parkplatz der Chocolat Bernrain Schokolade angeboten, woraufhin sich das Kind schnell entfernt hätte. Die Eltern haben bei der Kantonspolizei Anzeige erstattet. Auch die Schulleitung des Schulzentrums Bernegg stehe in Kontakt mit der Kapo und habe die Lehrerpersonen informiert. «Sie werden im Unterricht mit den Schülerinnen und Schülern besprechen, wie sie sich in solchen Situationen verhalten sollen», schreibt Huber.

Am Küchentisch besprechen
Zusammen mit dem Brief wurde auch Informationsmaterial der Kapo mit Tipps für einen sicheren Schulweg verschickt. Auch wurden die Eltern darin aufgerufen, das Thema mit den Kindern zuhause zu besprechen. Das Informationsmaterial ist auch Online abrufbar unter www.kapo.tg.ch ->Prävention -> Schulwegsicherheit.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.