/// Rubrik: Leserbriefe

Brigitte Häberli verdient eine eindeutige Wiederwahl in den Ständerat

Leserbrief – Seit vielen Jahren verfolge ich intensiv die politische Arbeit von Brigitte Häberli, zuerst als Mitglied des Nationalrates und während der zu Ende gehenden Legislaturperiode als Ständerätin. (Text: Dieter Meile, ehemaliger Gemeindeammann, Weinfelden)

Sie erfüllt ihre Aufgabe mit grossem Engagement und ist in der Kleinen Kammer auf eine nachhaltige Wirkung ihrer Arbeit bedacht.

Als Randkanton sind wir darauf angewiesen, dass die Anliegen des Thurgaus auch in Bundesbern wahrgenommen werden. So greift Brigitte Häberli immer wieder nachdrücklich kantonale Anliegen auf und verlangt dem Thurgau dienende Lösungen. Als Beispiele dienen ihre Vorstösse zur gerechten Verteilung des Fluglärms oder ihr Einsatz im Bereiche der Verkehrspolitik.

Als Ständerätin vertritt sie eine wirtschaftsfreundliche Haltung im Wissen, dass nur ein finanziell gesunder Staat eine vernünftige Sozialpolitik betreiben kann.

Zusammen mit Roland Eberle bildet sie ein starkes Team was in der ungeteilten Standesstimme bei wichtigen Entscheiden immer wieder zum Ausdruck kommt.

Brigitte Häberli verdient ob ihrer anerkannten Arbeit, wie auch Roland Eberle, eine ehrenvolle und eindeutige Wiederwahl in den Ständerat.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.