/// Rubrik: Leserbriefe

Steigende Sozialausgaben in Bern bekämpfen

Leserbrief – Als bodenständigen und willensstarken Macher bezeichne ich Nationalratskandidat Hansjörg Brunner. (Text: Angela Haltiner, Münchwilen)

Typische Eigenschaften, welches sich unser Gewerbe im Nationalrat wünscht. Ich kenne den 48jährigen verheirateten Familienvater und Unternehmer seit vielen Jahren persönlich. Mir gefällt, dass er auch als Präsident des Thurgauer Gewerbeverbandes und als Kantonsrat seine Bodenhaftung nicht verloren hat und einer von uns geblieben ist. Eines seiner wichtigsten Anliegen ist die Berufsbildung unserer Jungen. Das brennt im Moment vielleicht nicht so unter den Nägeln wie das Asylwesen. Trotzdem ist es enorm wichtig.  Wenn man sich jetzt nicht darum kümmert ist es nämlich in ein paar Jahren zu spät. Unsere Kinder und Enkel sollen auch in Zukunft im Thurgau attraktive Lehrstellen als Maurer, Schreiner, Elektriker, kaufmännische Angestellte usw. finden können. Dafür setzt sich Gewerbeunternehmer Hansjörg Brunner ein und deshalb setze ich ihn zweimal auf meine Liste.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.