/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

«Spiel ohne Grenzen» für Vereine aus der Region

Kreuzlingen – Das «Sportnetz Regio Kreuzlingen» organisiert am Samstag, 21.November, erstmals den Super-X-Kampf. Bei diesem Team-Anlass sollen sich die verschiedenen Vereine in der Region zu «Spiel ohne Grenzen» treffen und sich in diversen Disziplinen messen.

Super-X-Kampf_Bild_grossDer Super-X-Kampf ist in drei Kategorien aufgeteilt: Schüler, Jugendliche und Erwachsene teilen sich somit an diesem Samstag die Dreispitzhalle in Kreuzlingen. Selbstverständlich sind auch gemischte Teams möglich. Jung mit Alt, Männer mit Frauen, Ballsportler mit Wassersportler, Präsident mit Junior usw. … auch hier sind keine Grenzen gesetzt.

Knifflige Disziplinen
Ein Team besteht aus sechs TeilnehmerInnen plus allfällige Ersatzspieler. Pro Disziplin werden aber nicht alle Teilnehmer eingesetzt, so dass man je nach Aufgabe oder Schwierigkeitsgrad die individuellen Stärken einsetzen kann und die restlichen Teammitglieder als Fan-Club zur Seite stehen. Es wird darauf geachtet, dass keine sportspezifischen Übungen eingesetzt werden, sodass nicht nur Können, sondern auch Geschick, Übersicht und Teamgeist gefragt sind. Eine spannende Ausgangslage für alle Teilnehmer.

Vereine einander näher bringen
Das Ziel des Sportnetz Regio Kreuzlingen ist es, die Vereine in der Region Kreuzlingen «vernetzen». Jeder Verein ist darauf ausgerichtet, seine Aufgaben und Anlässe im Jahr durchzubringen. Es gibt aber einige Ansätze, um sport- und vereinsübergreifende Ressourcen zu nutzen, Ideen abzuholen oder gemeinsame Anlässe zu planen. Durch den Super-X-Kampf, dem Wettkampf mit Spiel, Spass, Spannung möchte man bei lockerem Beisammensein Verbindungen schaffen.

Festwirtschaft
Damit die Teilnehmer, Fans und Zuschauer auch neben dem Geschehen in der Halle auf ihre Kosten kommen, führt der AS Calcio die Festwirtschaft mit ihren «berühmten» Pizzas und vielem anderen mehr.

Anmeldung
Bis am 31.Oktober können sich Vereine und Teams anmelden. Weitere Informationen und Anmeldetalon findet man unter www.sportnetz-kreuzlingen.ch. Der Vorstand des Sportnetz Regio Kreuzlingen freut sich, wenn möglichst viele SportlerInnen am ersten Super-X-Kampf teilnehmen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.