/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Bebende Rhythmen und singende Melodien

Kreuzlingen – In der Reihe «Werkstattkonzerte» im Z88 ist am Donnerstag, 5. November, das Yves Theiler Trio zu Gast. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Yves Theiler (Piano & Composition, m.), Luca Sisera (Bass), Lukas Mantel (Drums, l.). (Bild: zvg)

Yves Theiler (Piano & Composition, m.), Luca Sisera (Bass), Lukas Mantel (Drums, l.). (Bild: zvg)

Die Musik der drei jungen Musiker bedient sich furchtlos an komplexen rhythmischen Ideen, ohne diese fremd erscheinen zu lassen. Die Komplexität fällt zuerst nicht auf und verschmilzt hier zu einer eingängigen und musikalisch konkreten Message. Tief verwurzelte und bebende Rhythmen treffen auf singende Melodien, gegensätzliche Welten werden elegant zusammen geschweisst. Die Songs, alle von Yves Theiler komponiert, verschaffen dem Trio einen unvergleichbaren, manchmal fast orchestralen Charakter und werden von Improvisationen umspielt und in Bewegung gesetzt. Yves Theiler gewann mit seinem Klaviertrio den Dienemann Jazz Wettbewerb. Die Debut CD seines Klaviertrios «Out Of The Box» wurde zusammen mit einer CD von Brad Mehldau vom Schweizer Radio und Fernsehen SRF2 Kultur zur Trio-CD des Jahres 2012 auserwählt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.