/// Rubrik: Sport

Drei Mal Gold für das Karatecenter Reto Kern

Karate – Niklas Barth U14 +50 kg, Jason Witzig U16 Kata und Mirjana Milosevic, Team Kumite Damen, erkämpfen sich Gold. Wettkämpfer aus 19 Ländern mit über 450 Nennungen nahmen am sehr gut organisierten Wado EC in Luxembourg teil. Das Schweizer Wado-Kai Team reiste mit 30 KämpferInnen, dem Verbandspräsidenten, fünf Schiedsrichtern und acht Coaches an. Aus dem Karatecenter Reto Kern nahmen acht WettkämpferInnen teil.

Jason Witzig. (Bild: zvg)

Jason Witzig. (Bild: zvg)

Nach dem Erfolg am EC im letzten Jahr in Varese mit ein Mal Gold, drei mal Silber und zwei Mal Bronze und den Glanzresultaten am Wado Kai Weltcup im August von diesem Jahr, fuhren die Teilnehmerinnen des Karatecenter mit grossen Erwartungen an den EC nach Luxembourg.

Mirjana Milosevic als amtierende Weltcupsiegerin verlor im Kumite Finale nur ganz knapp gegen die ehemalige Europameisterin Elena Quirici auch aus der Schweiz und war natürlich etwas enttäuscht. Dafür erreichte sie im Team Kumite Gold und konnte damit und mit der Silbermedaille in der Kata ihre Top-Leistungen vom Weltcup bestätigen.

Jason Witzig, der am Weltcup in Nagoya Auslosungspech hatte und in der ersten Runde gegen einen Japaner verlor, zeigte mit seinem Sieg an diesem EC, dass er am Weltcup in Nagoya unter seinem Wert geschlagen wurde. Massimo Salvati, der am Wado Kai Weltcup eine Bronzemedaille erkämpft hatte, wollte in seiner neuen Kategorie U21 -75kg als jüngster zeigen, was in ihm steckt. Zu seiner grossen Enttäuschung stoppte eine Knieverletzung drei Tage vor dem Anlass sein Vorhaben und so verhalf Massimo als Coach seinen Kollegen zu Medaillen. Der dritte Medaillengewinner des Weltcups, Kim Grob, startete mit grossem Selbstvertrauen, wurde aber von späteren Sieger aus Schottland gestoppt. Weil er sich eine leichte Verletzung zugezogen hatte und eine Woche später seine Schwarzgurt-Prüfung ablegen wird, verzichtete er darauf weiter zu kämpfen.

Weitere Platzierungen der Ostschweizer Wettkämpferinnen und Wettkämpfer
Mirjana Milosevic, 2. Platz Kata Elite Damen und Kumite Elite Damen +61kg, Karatecenter
Chiara Kurer, 2. Platz Kata und 3. Platz Kumite, Wado Karate Dojo St. Gallen
Mukunthan Premraj, 3. Platz Kata U18 und Kumite U18 -68kg, Renshin Kan Weinfelden
Ramon Scherb, 3. Platz Kumite U14 -50kg, Karatecenter
Matilda Bäni, 5. Platz Kata U14, Karatecenter

Der 44. Wado-Kai Europacup wird nächstes Jahr in Windisch (AG) durchgeführt. Für das Karatecenter sind die Ziele klar: Am Heimeuropacup sollen noch mehr Medaillen erreicht werden können.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.