/// Rubrik: Region | Topaktuell

Aufhebung der Postagentur in Langrickenbach

Langrickenbach – Der Gemeinderat von Langrickenbach hat in Absprache mit der Post entschieden, die Postagentur per 31. Dezember 2015 aufzuheben. Dafür wird der Hausservice ausgedehnt. (Gemeinderat Langrickenach)

(Bild: archiv)

(Bild: archiv)

Im Jahr 2010 übernahm die Gemeindeverwaltung mit der Integration der Postagentur eine zusätzliche Aufgabe, um den Bürgerinnen und Bürgern nach der Schliessung der Poststelle Langrickenbach weiterhin einen Zugang zu den Postdienstleistungen anbieten zu können. Seither gibt es in der Politischen Gemeinde Langrickenbach eine Postagentur sowie einen Hausservice in den Ortsteilen Zuben und Schönenbaumgarten. Durch den täglichen unregelmässigen Postkundenverkehr sind in den Verwaltungsabläufen der Gemeinde zunehmend Schwierigkeiten entstanden. Zudem können die von der Post vorgeschriebenen Öffnungszeiten mit denen einer öffentlichen Verwaltung zu wenig vereinbart werden. Hinzu kommt, dass bei der Nutzung der Postagentur in verschiedenen Bereichen ein rückläufiger Trend feststellbar ist, wodurch die Kosten für die Gemeinde zunehmen.

Aus den genannten Gründen hat der Gemeinderat von Langrickenbach in Absprache mit der Post entschieden, die Postagentur per 31. Dezember aufzuheben und im Gegenzug den Hausservice auf das gesamte Gebiet der Politischen Gemeinde auszudehnen. Damit können Postdienst-leistungen künftig in der ganzen Politischen Gemeinde Langrickenbach an der Haustüre erledigt werden. Der Briefeinwurf sowie die Postfächer vor dem Gemeindehaus bleiben bestehen. Die Post wird in den nächsten Tagen mit einem Flugblatt über die Änderungen informieren.

Durch diese Entlastung auf der Verwaltung können für die Bürgerinnen und Bürger die Schalteröffnungszeiten ab 4. Januar 2016 wie folgt ausgebaut werden:
Montag bis Mittwoch        8 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr
Donnerstag                         8 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr
Freitag                                 8 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr

Mit diesen neuen Öffnungszeiten kann die Bevölkerung wöchentlich von zusätzlichen fünf Stunden profitieren. Zudem bietet der Donnerstagabend für Berufstätige die Möglichkeit, auch nach der Arbeit die Verwaltung aufzusuchen. Der Gemeinderat ist überzeugt, dass gesamtheitlich betrachtet kein Abbau von Dienstleistungen, sondern ein besseres Angebot für die Bevölkerung geschaffen wird.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.