/// Rubrik: Region | Topaktuell

KunstNacht in der Niederburg

Konstanz – Am Freitag, 13. November findet zum vierten Mal die «KunstNacht in der Niederburg» statt.

Wenn sich langsam die dunkle Jahreszeit über die Niederburg legt, sorgen die Künstler im Quartier noch einmal für Lichtblicke. (BIld: zvg)

Wenn sich langsam die dunkle Jahreszeit über die Niederburg legt, sorgen die Künstler im Quartier noch einmal für Lichtblicke. (BIld: zvg)

Wenn sich langsam die dunkle Jahreszeit über die Niederburg legt, sorgen die Künstler im Quartier noch einmal für Lichtblicke. Da öffnen Künstler und  Kunsthandwerker ihre Ateliers, Werkstätten und Ausstellungsräume von 18 bis 23 Uhr. Vom Rheintorturm bis zum Münsterplatz – Kunstinteressierte, Anwohner und wer einfach nur mal schauen will, kann sich dem in der Niederburg vielfältig ausgeprägten Phänomen «Kunst» widmen.

Ob Kunstgespräch, Musik, Atelier-Flohmarkt oder kunsthandwerkliche Vorführungen – der Besuch lohnt sich auf jeden Fall, vielleicht, um etwas zu entdecken, was man zuvor noch nirgendwo gesehen hat – z.B. Fadencollagen, großformatige Panorama-Fotos, Skulpturen, PopArt, PappArt, GlasArt und FotoArt, um nur ein paar zu nennen.

Nutzen Sie diese letzte Event-Gelegenheit, bevor es still wird in der Niederburg, bis die Fasneter der Tristesse ein Ende bereiten und den Stadtteil aus seinem Kälteschlaf wecken.
Die KünstlerInnen freuen sich über Ihren Besuch. Einen Übersichtsplan erhalten Sie am Abend vor Ort.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.