/// Rubrik: Polizeimeldungen

Einbrecher ermittelt

Frauenfeld – Die Kantonspolizei Thurgau hat im Raum Weinfelden dank sorgfältiger Spurensicherung mehrere Einbrüche geklärt. Die Strafuntersuchung der Staatsanwaltschaft Bischofszell ist noch nicht abgeschlossen.

Im März 2015 verübte eine vorerst unbekannte Täterschaft in Bürglen einen Einbruch in ein Restaurant. Zwecks Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Im Juli 2015 ergaben sich aufgrund der Spuren Hinweise auf einen 29-jährigen Tschechen.

Unter der Verfahrensleitung der Staatsanwaltschaft Bischofszell konnten drei weitere Personen ermittelt werden, die in wechselnder Zusammensetzung vier Einbruch- bzw. Einschleichdiebstähle im Raum Weinfelden begangen haben. Die Strafuntersuchungen gegen die vier in der Region wohnhaften Personen, den Tschechen, einen 19-jährigen Schweizer und zwei Schweizerinnen im Alter von 16 und 18 Jahren dauern derzeit noch an.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.