/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Betrunken verunfallt

Kreuzlingen – Ein alkoholisierter Autofahrer musste am frühen Mittwochmorgen nach einem Selbstunfall in Kreuzlingen seinen Führerausweis abgeben.

(Symbolbild: Thomas Martens)

Auf dem Bild stellen Beamte die Situation lediglich nach. Die im Text erwähnte Person ist nicht abgebildet. (Symbolbild: Thomas Martens)

Der 52-jährige Schweizer verlor um zirka 3.10 Uhr im Rebstockkreisel die Kontrolle über sein Auto. Er kollidierte mit dem Randstein und einem in einer Rabatte liegenden Stein und konnte nicht mehr weiterfahren.

Die Kantonspolizei Thurgau führte beim alkoholisierten Unfallverursacher Atemluftests durch, die mit rund 1,9 Promille positiv ausfielen. Deshalb wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts Thurgau eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.