/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Im Auto eingeklemmt

Landschlacht – Bei einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Notarzt-Einsatzfahrzeug wurde am Dienstagnachmittag eine Person verletzt.

15.11.24 VU Landschlacht

Der Autofahrer musste nach dem Unfall von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. (Bild: Kapo TG)

Das Notarzt-Einsatzfahrzeug auf einer Dringlichkeitsfahrt war kurz nach 15.30 Uhr auf der Seestrasse in Richtung Altnau unterwegs. Gemäss den ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr der Autofahrer auf Höhe der alten Vorderdorfstrasse auf die Seestrasse. Es kam zur Frontalkollision mit dem vortrittsberechtigten Einsatzfahrzeug.

Der 66-jährige Autolenker wurde verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen musste ihn aus dem Fahrzeug befreien, anschliessend wurde er vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Unfallort. Während der Unfallaufnahme wurde die Strecke zwischen Bottighofen und Altnau für mehrere Stunden gesperrt. Die Ortsfeuerwehr Münsterlingen erstellte eine Umleitung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.