/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Adventsausstellung im Modelleisenbahn-Club

Kreuzlingen – Ab dem ersten Adventssonntag kann man beim Modelleisenbahn-Club wieder berühmte Züge en miniature bestaunen. (Berthold Halves)

Die Vorstandsmitglieder Ingrid Gmünder und Reto Bösiger legen letzte Hand an, damit die diesjährige Advents- ausstellung des Modelleisenbahn-Clubs Kreuzlingen wieder ein voller Erfolg wird. Sie freuen sich auf zahlreichen Besuch und regen Eisenbahnbetrieb. (Foto: Berthold Halves)

Die Vorstandsmitglieder Ingrid Gmünder und Reto Bösiger legen letzte Hand an, damit die diesjährige Adventsausstellung des Modelleisenbahn-Clubs Kreuzlingen wieder ein voller Erfolg wird. Sie freuen sich auf zahlreichen Besuch und regen Eisenbahnbetrieb. (Foto: Berthold Halves)

Ingrid Gmünder und ihr Vereinskollege Reto Bösiger legen letzte Handgriffe für die Vorbereitung der diesjährigen Fahrtage im Modelleisenbahn-Club Kreuzlingen MECK an. Nach der Bauperiode wird das Klubhaus im Kreuzlinger Hafenareal für die Fahrnachmittage fit gemacht. Sie stehen dieses Jahr unter dem Motto: «Der Bahnbetrieb auf der Thurtalstrecke zwischen Winterthur und Romanshorn». Zu bestaunen gibt es sehr viele berühmte Züge. Z. B. dreht der Nostalgie-Orientexpress mit einer Dampflok seine Runden, zwei Züge beschäftigen sich mit dem Transport des Schweizer Nationalzirkus Knie auf Schienen. Dazu sind auf einer Fläche das original Zirkuszelt und die Wagen im Massstab HO ausgestellt. Zu sehen gibt es einen Güterzug, wie er vor gut 80 Jahren mit einer alten E-Lok verkehrte. Ein besonderes Schmuckstück ist die Nachbildung eines Güterzuges, gefüllt mit Millionen von Zuckerrüben, wie sie alljährlich im Herbst von den Feldern in die Zuckerfabriken transportiert werden.

Wer Lust auf Kaffee und Kuchen verspürt, kann sich im 104er Stübli auf den alten Holzklassebänken verweilen und ausruhen. Die Ausstellung ist an allen vier Adventsonntagen jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Das MECK Klubhaus befindet sich an der Platanenallee zwischen der Bodenseearena und dem Kreuzlinger Hafen.

Share Button

2 thoughts on “Adventsausstellung im Modelleisenbahn-Club

  1. Curty Rudolf

    Werte Modelleisenbahner
    Wunderbare Anlage. Hut ab von dieser Arbeit.
    Ich als mehrjähriger Eisenbahner habe auch diesen Leidenschaft.
    Erlaube mir mal eine Nachfrage. Ich möchte für meinen Sohn der bei der Firma Widap AG arbeitet eine super
    Ueberaschung basteln.
    Ich suche eine Lok. 460 Historic mit der Werbung Widap. Da diese auf dem Markt fast nicht zu kaufen ist ,möchte
    Ich ein Vereinsmitglied von Euch ( Reto Bösiger) nachfragen wie und wo er die Decals gemacht hat für diese Lok
    Leider habe ich keine E-Mail Adresse von im. Wäre es möglich,dass Sie diese mir beschaffen könnten
    Ich wäre Ihnen sehr dankbar .
    Freundliche Sammlergrüsse
    Curty Rudolf.

    Antworten
    1. Veronika Fischer

      Lieber Herr Rudolf
      Aus Datenschutzgründen dürfen wir keine Adressen weitergeben, wir leiten Ihre Anfrage aber gerne weiter!
      Ein schönes Wochenende Ihnen!
      V. Fischer

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.