/// Rubrik: Polizeimeldungen

Raubüberfall geklärt und Täter verhaftet

Frauenfeld – Die Kantonspolizei Thurgau hat zwei Männer ermittelt und festgenommen, die Ende Oktober ein Lebensmittelgeschäft in Frauenfeld überfallen hatten.

(Symbolbild: Thomas Martens)

(Symbolbild: Thomas Martens)

Am 28. Oktober haben zwei Unbekannte ein Lebensmittelgeschäft an der Breitenstrasse überfallen und dabei einige hundert Franken Bargeld erbeutet. Nach einem Zeugenaufruf durch die Kantonspolizei Thurgau meldete sich eine Person, die Hinweise zu den Tätern machen konnte.

Die Abklärungen durch die Kantonspolizei Thurgau führten Mitte November zur Verhaftung eines 36-jährigen Deutschen und eines 19-jährigen Schweizers aus der Region. Die beiden gaben anlässlich der Einvernahmen zu, den Raub in Frauenfeld gemeinsam begangen zu haben. Als Grund für die Tat gaben sie gegenüber den Ermittlern Geldprobleme an. Beim Überfall wurden Luftdruckwaffen verwendet, die durch einen Täter in einem Waffengeschäft in Konstanz gekauft und illegal in die Schweiz eingeführt worden waren.

Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld leitet die Strafuntersuchung. Die Abklärungen sind noch nicht abgeschlossen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.