/// Rubrik: Marktinfos

Ungeschützte Fenster nachrüsten

Tägerwilen – Vorbaurollladen werden vor das Fenster montiert, dadurch entstehen keine Wärmebrücken über dem Fenster, da die Gebäudehülle nicht durchbrochen ist.

Rollläden gestalten Häuser.(Bild: zvg)

Rollläden gestalten Häuser. (Bild: zvg)

Ein Vorteil, der sich durch weniger Energieverbrauch, geringere Umweltbelastung, niedrigere Kosten und gleichzeitig mehr Wohnkomfort durch besseres Raumklima zeigt.
Ein Haus besteht im Wesentlichen nicht aus Fenstern. Im Schnitt sind es nur zehn Prozent der Gebäudehülle. Dass gerade hier aber fast 45 Prozent an Energieverlust entstehen können, macht eines deutlich: Wenn Fenster mit Aluminium-Vorbaurollläden versehen werden, stehen Nutzen und Aufwand in einem guten Verhältnis.

Das Resultat: Wärmebrücken zwischen Rollladen und dem Rauminneren werden deutlich reduziert. Die Wärme bleibt drinnen. Der Weg nach draussen wird verschlossen durch ein hoch isolierendes Luftpolster, das sich zwischen den Fenstern und Rollladenpanzern bildet. Ein Rollladen bietet weit mehr als das übliche Rauf und Runter. Neue Rollladen sind intelligente, auf Wunsch sogar vollautomatisierte Systeme zum Schutz vor Sommerhitze, Lärm, unerwünschten Einblicken, Einbruch, Wärmeverlust sowie vor Insekten. Sie sind steuerbare Gestaltungselemente für Fassaden und wirkungsvoller Schutz vor Wetterkapriolen.

Unkompliziertes Nachrüsten
Die Nachrüstung mit Vorbaurollläden geht sauber, leise und mühelos vonstatten. Hausbesitzer können sich entspannt zurücklehnen und sich auf das Ergebnis freuen. Und es wird den Kunden zusätzlich freuen, dass sich die Vorbaurollläden schon nach wenigen Jahren amortisiert haben.

Rollladen und Storen
Ralf Krehan Tägerwilen
 071 667 03 37
www.krehan-storen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.