/// Rubrik: Stadtleben

Lions Club spendet 5000 Franken

Kreuzlingen – Der Lions Club Kreuzlingen hat entschieden, einen Betrag von 5‘000 Franken an die Selbsthilfe Thurgau auszuzahlen. Diese Summe ist bestimmt für das Projekt Peer-Begleitung für Selbsthilfegruppen von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Jacques Kade, Präsident, und Urban Ruckstuhl überbringen Ingeborg Baumgartner und Heidi Güttinger die Spende (v.l.n.r.). (Bild: zvg)

Jacques Kade, Präsident, und Urban Ruckstuhl überbringen Ingeborg Baumgartner und Heidi Güttinger die Spende (v.l.n.r.). (Bild: zvg)

Peers sind ErfahrungsexpertInnen. Sie kennen die Situation der Betroffenen aus eigener Erfahrung und berichten über ihre eigene Genesung. Ziel dieser Begleitung ist es, die Selbsthilfegruppen stabiler zu machen und das Genesungspotential von Betroffenen zu unterstützen. Diesen steht ein längerer Prozess der Neuorientierung und der Integration in den Alltag bevor. Die Gruppe kann wertvolle Unterstützung leisten und durch den gemeinschaftlichen Zusammenhalt einer drohenden Vereinsamung entgegen wirken.
Die Selbsthilfe Thurgau dankt im Namen der Betroffenen ganz herzlich für diesen grosszügigen Betrag.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.