/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Stau nach Unfällen auf Autobahn

Kemmental – Nach Unfällen auf der Autobahn A7 kam es am Montagmorgen zwischen Kreuzlingen und Müllheim zu Verkehrsbehinderungen. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Drei Personen wurden bei einem Unfall leicht verletzt. (Bilder: Kantonspolizei Thurgau)

Drei Personen wurden bei einem Unfall leicht verletzt. (Bilder: Kantonspolizei Thurgau)

Zwischen 6 Uhr und 6.50 Uhr ereigneten sich auf der Autobahn A7 zwischen Kreuzlingen Süd und Müllheim an vier Orten Unfälle mit insgesamt zwölf Fahrzeugen. Auf Höhe von Engwilen wurden bei einem Unfall drei Personen leicht verletzt. Sie mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.
Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau dürften die Unfälle auf Glatteis und nichtangepasste Geschwindigkeit zurückzuführen sein.

VU_A7_2Der Gesamtschaden lässt sich noch nicht beziffern. Die Kantonspolizei Thurgau war mit mehreren Patrouillen rasch vor Ort und musste die Autobahn in Fahrtrichtung Zürich zwischen Kreuzlingen und Müllheim für mehrere Stunden sperren. Wegen den Unfällen kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.