/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Autoknacker unterwegs

Kreuzlingen/Rickenbach – In Rickenbach und Kreuzlingen wurden am Sonntag und Montag Autos aufgebrochen. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um zur Vorsicht.

Am Sonntag gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale vier Meldungen ein, wonach in Tiefgaragen in Rickenbach Autos aufgebrochen und daraus Portemonnaies und weitere Gegenstände gestohlen wurden.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Ähnlich gingen die Diebe am Montagmorgen in Kreuzlingen vor, dort wurden bei Fahrzeugaufbrüchen ebenfalls Seitenscheiben eingeschlagen und Deliktsgut entwendet.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren an den Tatorten. Am Gaissbergweg konnte gegen 7 Uhr ein Täter beobachtet werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher ergebnislos.

Der Täter war mit einer schwarzen Kapuzenjacke, Turnschuhen und Jeans bekleidet. Er war mit einem schwarzen Rucksack, Messer und Schraubenzieher unterwegs.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 071 221 40 00 zu melden.

Die Kantonspolizei Thurgau empfiehlt dringend, keine Wertsachen im Auto liegen zu lassen. Portemonnaies, Taschen, Mobiltelefone oder andere Gegenstände sollten immer und überall mitgenommen werden, auch an vermeintlich sicheren Orten wie privaten Tiefgaragen.
Mehr Infos sind unter www.kapo.tg.ch/autoknacker zu finden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.