/// Rubrik: Artikel | Polizeimeldungen | Topaktuell

Brennender Weihnachtsbaum

Konstanz – Ein brennender Weihnachtsbaum hat am Dienstag, gegen 0.20 Uhr in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Reichenaustrasse zum Einsatz der Feuerwehr und der Rettungsdienste geführt.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Nach einer zunächst gemeldeten unklaren Rauchentwicklung im Gebäude und möglicherweise eingesperrter Personen rückten mehrere Streifen aus und begannen bis zum zeitnahen Eintreffen der Feuerwehr mit der Räumung des Gebäudes. Dabei wurde festgestellt, dass in einer Wohnung ein Weihnachtsbaum in Brand geraten war und durch die Bewohner gelöscht wurde. Der noch rauchende Baum lag auf dem Fussboden der Wohnung und die stark verrauchte Wohnung musste von der Feuerwehr belüftet werden. Die beiden Bewohner wurden wegen eingeatmeter Rauchgase vorsorglich durch den Rettungsdienst versorgt und in Kliniken verbracht. Die übrigen Hausbewohner konnten anschliessend zurück in ihre Wohnungen. Ob und in welcher Höhe ein Sachschaden entstanden ist, muss noch festgestellt werden. Im Einsatz waren zehn Polizeibeamte, 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr, ein Notarzt und vier Besatzungen des Rettungsdienstes.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.