/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Rücktritt aus Schulbehörde

Kreuzlingen – Nach elfjähriger Tätigkeit tritt Seraina Perini Allemann vor Ende der laufenden Amtszeit per 31. Juli auf der Sekundarschulbehörde Kreuzlingen zurück.

Seraina Perini Allemann tritt zurück. (Bild: Thomas Martens)

Seraina Perini Allemann tritt zurück. (Bild: Thomas Martens)

Die 46-jährige Primarlehrerin begründet ihre Entscheidung mit zeitlicher Beanspruchung. Neben ihrer Tätigkeit als Kulturverantwortliche an der Psychiatrie Münsterlingen beginnt sie in Kürze eine Weiterbildung im Management- und Führungsbereich.

Der Termin für die Ersatzwahl wurde auf den 9. und 10. April festgesetzt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang würde am 5. Juni stattfinden. Die Ersatzwahl für die restliche Amtsdauer bis 2017 erfolgt an der Urne durch die Stimmberechtigten der Sekundarschulgemeinde Kreuzlingen. Vorschläge sind bis spätestens 15. Februar einzureichen an: Schulpräsidium Kreuzlingen, Pestalozzistrasse 15, 8280 Kreuzlingen.

Gemäss Gesetz über das Stimm- und Wahlrecht (§ 37) muss der Vorschlag für neu zu wählende Behördenmitglieder von mindestens zehn im Wahlkreis wohnhaften Stimmbürgern unterzeichnet sein. Entsprechende Formulare können im Schulpräsidium bezogen werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.