/// Rubrik: Marktinfos | Topaktuell

Schüler helfen Schülern

Kreuzlingen/Nepal – Ein weiterer Meilenstein ist gesetzt. Nach den verheerenden Erdbeben im April und Mai vergangenen Jahres, haben sich Schülerinnen und Schüler der Internationalen Schule Kreuzlingen Konstanz in den letzten Monaten kontinuierlich für mehrere Schulprojekte in Nepal eingesetzt.

Die Kinder in Nepal freuen sich in die Schule gehen zu dürfen.(Bild: zvg)

Die Kinder in Nepal freuen sich in die Schule gehen zu dürfen. (Bild: zvg)

Nun ist eine weitere Glücksmeldung aus Nepal eingetroffen – diesmal vom Schulleiter der Shristi Schule Nepal. Ein Traum ist für viele Kinder in Katmandu nun in Erfüllung gegangen, endlich können sie wieder lächeln und lernen.

«Tragende Säulen»
«Vielen Dank, dass Sie gesehen und verstanden haben, wie sehr wir Hilfe benötigen. Die Schulleitung und die Kinder sind sehr dankbar, dass die Schüler, Lehrer, Eltern, Einzelpersonen der ISKK und Menschen in der Schweiz uns geholfen haben, dieses Lernhaus zu erschaffen. Die Kinder und deren Bildung sind tragende Säulen unserer Schule und unserer Gemeinde», schreibt Manoj Biswakarma, Schulleiter der, Shristi School.

«Meine persönliche Vision für diese einzigartige Schweizer Nepal Kooperation ist es, dass durch Kooperationskompetenz, Empathie und das Engagement für Bildung, die Kinder in Nepal (unterstützt von ihren Freunden in der Schweiz), die besten akademischen Resultate erzielen können und in der Lage sind zu glücklichen, fürsorglichen und aufgeschlossenen Bürgern heranzuwachsen und das eigene Leben und das Leben ihrer Nächsten in Nepal positiv zu beeinflussen», erklärt Sanjay Teeluck, Pädagogischer Leiter der SBW Internationalen Schulen, das Engagement.    www.iskk.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.