/// Rubrik: Marktinfos | Stadtleben | Topaktuell

Neues aus der Jugendmusik

Kreuzlingen – Mit frischen Ideen macht die Jugendmusik Kreuzlingen (JMK) auf sich aufmerksam.

(Bild: zvg)

(Bild: archiv)

Ab 1. Februar gibt es unter der Leitung von Stefan Roth ein neues Orchester für den jüngsten Nachwuchs. Bereits nach kurzer Zeit soll so ermöglicht werden, den Spass am Musizieren gemeinschaftlich zu erleben. Seinen Premierenauftritt feiert das neue Orchester am Schulfest, das erstmals am 25. Juni auf dem Areal der Jugendmusik stattfindet.

Durch eine frisch lancierte Zusammenarbeit stehen alle Blasmusikorchester der Jugendmusik Kreuzlingen nun allen interessierten Schülerinnen und Schülern der Musikschule Kreuzlingen offen. Je nach Niveau können diese sich im neu gegründeten Orchester, im Vorstufenensemble oder im Jugendblasorchester engagieren.

Das Unterrichts-Angebot wird ebenfalls erweitert: Ab 1. Februar kann man an der JMK neben Blas- und Schlaginstrumenten auch E-Gitarre, E-Bass, Akustikgitarre und Kontrabass lernen (Anmeldeschluss: 29. Januar). Am 28. und 29. Mai steht die JMK ganz im Zeichen Schweizer Traditionen. Sonja Morgenegg leitet einen Jodel-Workshop, während sich am selben Wochenende Fredi Sonderegger dem Alphornspiel widmet. Weitere Informationen unter     www.jmkreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.