/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Tötungsdelikt in Wagenhausen

Kreuzlingen/Wagenhausen – Anfang Januar wurde in Wagenhausen eine 25-jährige Frau tot aufgefunden. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung wegen vorsätzlicher Tötung. Zwei Beschuldigte befinden sich in Untersuchungshaft.

(Symbolbild: Thomas Martens)

(Symbolbild: Thomas Martens)

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen und die Kantonspolizei Thurgau führen Ermittlungen gegen zwei Männer im Alter von 37 und 48 Jahren, die im Verdacht stehen, am 2. Januar 2016 in der Wohnung des 37-Jährigen in Wagenhausen eine 25-jährige Frau getötet zu haben.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse kann nicht ausgeschlossen werden, dass die junge Frau sexuell missbraucht wurde. Sie war zuletzt in Wilhelmsdorf/Landkreis Ravensburg wohnhaft. Die Thurgauer Strafverfolgungsbehörden arbeiten eng mit den Ermittlungbehörden in Deutschland (Landkreis Ravensburg) zusammen.

Gegen die beiden Beschuldigten, von denen der 48-Jährige der Vater des Opfers ist, wurde Untersuchungshaft angeordnet. Bis zum Abschluss des Verfahrens gilt die Unschuldsvermutung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.