/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Sek-Klassen helfen Flüchtlingen

Kreuzlingen – Die zwei Klassen G3a und G3b von der Sekundarschule Remisberg haben sich im Zusammenhang mit den Flüchtlingen vom Empfangs- und Verfahrenszentrum Kreuzlingen befasst und ein Schul-Projekt begonnen. (Cecilia und Sahan)

Die Klasse G3 der Sekundarschule Remisberg. (Bild: zvg)

Die Klasse G3 der Sekundarschule Remisberg. (Bild: zvg)

Die beiden Klassen haben sich die Zeit genommen und sind an einem Dienstagmorgen ins Flüchtlingscafé Agathu gegangen, um mit den Flüchtlingskindern in Kontakt zu treten. Dabei wurden sie mit viel Freude und Motivation von den ungefähr 50 Flüchtlingen empfangen und verbrachten mit ihnen den ganzen Morgen. Nun möchten die Schüler aus Überzeugung den Flüchtlingen helfen und diese auch willkommen heissen.
Dies machen sie im Verlauf der nächsten Woche mit zwei Kuchen- und Punschverkaufsständen und einem Fussballturnier. Das eingenommene Geld werden sie den Flüchtlingskindern in der Schweiz spenden, damit ihnen beispielsweise weiterhin Mal- und Schreibutensilien zur Verfügung stehen.

Punsch- und Kuchenverkauf
Mittwoch, 27. Januar, 11 bis 15 Uhr:
vor dem Karussell.

Fussballturnier
Dienstag, 26. Januar, 13.30 bis 15.30 Uhr. Auf dem Kunstrasen der Bodenseearena.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.