Archiv für den Monat: Februar 2016

Heisser Samstag in Frauenfeld

Frauenfeld – Die fremdenfeindliche Organisation Pegida will trotz fehlender Genehmigung am kommenden Samstag in Frauenfeld demonstrieren. Die Juso Thurgau haben vorsorglich eine Gegendemo angemeldet.

Die Juso wollen den Pegida-Anhängern entgegentreten. (Bild: Juso TG)

8757 Follower hat das Facebook-Profil von Pegida Schweiz. Hier wird, trotz fehlender Genehmigung der Stadt Frauenfeld, zur Demonstration am 5. März aufgerufen. Die Pegida-Anhänger kündigen an, ohne «Gewalt» und «Extremismus» auftreten zu wollen. «Zeigen wir Präsenz und stehen ab sofort …
* Weiterlesen…

Heisst «bunt» auf katholisch schwarz bis braun?

Leserbrief – «Kreuzlingen ist bunt, Kreuzlingen lebt und es wird rege diskutiert» schreibt Pfarreiratspräsident Beck in seinem Leserbrief, womit er die einseitig rechtslastige Auswahl von ReferentInnen begründen möchte. (R. Tauscheck, Kreuzlingen)

Dieses Verständnis von Diskussion und Toleranz konnte ich am 11. Dezember 2015 im Ulrichshaus erleben. Der der von Herrn Beck erwähnte österreichische Konvertit und islamische Prediger Muhammad Hanel erklärte im Stil einer Predigt den etwa 20 anwesenden Personen unter Anderem, dass es sich beim Islam um eine Friedensreligion handele. Und …
* Weiterlesen…

Nationalrat spricht in Konstanz

Konstanz – Nationalrat Tim Guldimann spricht am Dienstag über Partnerschaft mit Baden-Württemberg und Europa.

Tim Guldimann. (Bild: zvg)

Baden-Württemberg und die Schweiz sind gute Nachbarn und enge Partner. Wechselseitig stehen Sie auf dem ersten Platz im Wirtschafts- und Warenaustausch. 50’000 Grenzgänger und vielfältige Kooperationen bezeugen die enge Verflechtung. Aber es gibt auch Probleme: Schottet die Schweiz sich ab? Wie wirkt sich die Masseneinwanderungsinitiative …
* Weiterlesen…

Tschechin siegt beim bedeutendsten Schweizer Frauenturnier

Tennis – Die Siegerin des mit 50‘000 Dollar dotierten ITF Women’s Circuit UBS Thurgau und damit aktuell bedeutendsten Schweizer Frauenturnier heisst Kristyna Pliskova. Die an Nummer zwei gesetzte Tschechin besiegte im Finale die ungesetzte Schweizerin Amra Sadikovic mit 7:6, 7:6. (Marie-Theres Brühwiler)

Die auf der Weltrangliste an Nummer 107 geführte Kristyna Pliskova besiegte im Finale des ITF Women’s Circuit UBS Thurgau vor ausverkauften Rängen in der Tennishalle am See die ungesetzte Schweizerin Amra Sadikovic mit 7:6, 7:6. Pliskova wurde damit in Kreuzlingen ihrer Favoritenrolle gerecht.

Kristyna Pliskova (li.) besiegte Amra Sadikovic. …
* Weiterlesen…

Kirchenvorsteherschaft ist gewählt

Kreuzlingen – Bei einer Stimmbeteiligung von 13,5 Prozent sind alle Kandidatinnen und Kandidaten der evangelischen Kirchenbehörde mit gutem Ergebnis gewählt worden.

Die evangelische Kirchenvorsteherschaft mit Präsident Thomas Leuch (oben rechts). (Bild: sb)

Neuer Präsident der Kirchenvorsteherschaft ist Thomas Leuch. Von 471 massgebenden Wahlzetteln enthielten 448 seinen Namen. Bei den Vorsteherschaftswahlen waren 460 Stimmzettel massgebend. Gewählt sind Michael Scheuss (446), Sabine Kursch (435), Ruth Trippel (435), Heinz Lanz (419), Annika Jordi …
* Weiterlesen…

Freude über Wahlergebnis

Kreuzlingen – Die FDP des Bezirks Kreuzlingen gratuliert allen Gewählten des Bezirksgerichts Kreuzlingen und besonders dem neuen Berufsrichter Jürg Roth (FDP) und dem bestätigten Suppleanten Enzo Schrembs (FDP).

«Wir danken den Wählerinnen und Wählern für das den Kandidaten entgegengebrachte Vertrauen und sind überzeugt, mit dieser Mannschaft am Bezirksgericht weiterhin eine gute lokale Justiz zu haben», schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Sie wünscht den Richterinnen und Richtern am Bezirksgericht Kreuzlingen «eine glückliche Hand bei ihren Urteilsfindungen im steten …
* Weiterlesen…

Keine Überraschungen

Kreuzlingen – Ruth Faller Graf ist neue Präsidentin des Bezirksgerichts. Berufsrichter Thomas Pleuler wurde souverän wiedergewählt. Jürg Roth erhielt beinahe genau so viele Stimmen. Der parteilose Herausforderer Jörg Stehrenberger blieb chancenlos.

Jürg Roth. (Bild: FDP)

Ruth Faller Graf erhielt die Stimmen von 7315 Wahlberechtigten im Bezirk Kreuzlingen. Sie ist damit neue Präsidentin des Bezirksgerichts. Als Berufsrichter bestätigt wurde Thomas Pleuler mit 6579 Stimmen, Jürg Roth wurde mit 5904 Stimmen neu in die Behörde gewählt. 2672 Stimmen für den Herausforderer Jörg …
* Weiterlesen…

Walter Schönholzer in die Regierung gewählt

Frauenfeld – Bei der Gesamterneuerungswahl der Thurgauer Regierung sind Jakob Stark (SVP), Monika Knill (SVP), Carmen Haag (CVP) und Cornelia Komposch (SP) für die nächsten vier Jahre bestätigt worden. Neu gewählt wurde Walter Schönholzer (FDP), er ersetzt ab 1. Juni Kaspar Schläpfer (FDP), der nicht mehr zur Wahl angetreten ist.

Die ab dem 1. Juni 2016 neu zusammengesetzteThurgauer Regierung (von links): Cornelia Komposch, Monika Knill, Walter Schönholzer, Carmen Haag und Jakob Stark. (Bild: zvg)

Das absolute Mehr lag bei 28 409 Stimmen. Die vier bisherigen Mitglieder des Thurgauer Regierungsrates haben die Wiederwahl geschafft. Carmen Haag (CVP) erhielt 53 967 …
* Weiterlesen…

Kreuzlingen lehnt die drei Volksinitiativen ab

Kreuzlingen – Bei einer Stimmbeteiligung von knapp 60 Prozent heissen die Kreuzlinger Stimmberechtigten die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels gut und lehnen die Volksinitiativen «Heiratsstrafe», «Durchsetzungsinitiative» und «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln» ab.

(Symbolbild: Archiv)

57.7 Prozent der Kreuzlinger Stimmberechtigten heissen die Änderung des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (Sanierung Gotthard-Strassentunnel) bei einer Stimmbeteiligung von 59.2 Prozent gut. Von den insgesamt 8470 Stimmberechtigten sind 5015 Stimmzettel eingegangen; mit 2812 Ja- und 2060 Nein-Stimmen. 69 Stimmzettel waren leer und 74 ungültig.

Deutlich abgelehnt …
* Weiterlesen…

Vandalismus an der Therme

Konstanz – Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag beschädigten unbekannte Täter die Traglufthalle auf dem Gelände der Bodensee-Therme in Konstanz. Sie stachen an mehreren Stellen mit einem spitzen Gegenstand Löcher in die Außenhülle.

Die Bädergesellschaft hat zur Überdachung des 50-Meter-Schwimmerbeckens der Bodensee-Therme eine Traglufthalle angeschafft. (Bild: zvg)

Allein der Tatsache, dass die Außenhaut aus mehreren Lagen widerstandsfähigem Kunststoff besteht und diese nicht vollständig durchstochen wurde, ist es zu verdanken, dass die Halle nicht zusammenfiel. Der in der Halle herrschende Überdruck blieb ausreichend …
* Weiterlesen…