/// Rubrik: Marktinfos | Region

Training gegen Feuerwerk- und Gewitterangst

Tägerwilen – Jedes Jahr am 1. August und zu Silvester leiden viele Hunde unter dem lauten Feuerwerk. Die Hundeschule WauHow bietet einen Kurs an, um entspannter mit lauten Angstauslösern umzugehen.

Anke Schneider (l.) und Anja Winter von WauHow. (Bild: zvg)

Anke Schneider (l.) und Anja Winter von WauHow. (Bild: zvg)

Die Angst zeigt sich hierbei sehr vielfältig. Die Hunde jaulen, bellen, zittern am ganzen Körper, mögen nicht mehr fressen, verstecken sich und wagen sich manchmal tagelang kaum aus dem Haus. Manche Hunde zeigen ähnliches bei Gewitter oder auch nur bei den ersten Anzeichen eines Gewitters.

Kleinschrittiges Training
Das Training an diesen Angstauslösern muss unbedingt behutsam und sehr kleinschrittig erfolgen und sollte möglichst frühzeitig ansetzen. Aus diesem Grund bietet die Hundeschule WauHow ab Februar ein Kurspaket, in dem Hunde und Besitzer über einen Zeitraum von ca. 16 Wochen in Theorie und Praxis begleitet werden. Ziel ist es,  den Mensch-Hund-Teams Strategien zu vermitteln, sowohl auf dem Spaziergang als auch zu Hause entspannter mit diesen Angstauslösern umzugehen.

WauHow bietet modernes Hundetraining und Verhaltensberatung. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Hund steht an erster Stelle, denn Lernen kann nur ohne Druck in einem angenehmen Umfeld stattfinden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter 078 951 40 05 oder www.wauhow.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.