/// Rubrik: Kultur

Welcher Islam passt zur Schweiz?

Kreuzlingen – Saïda Keller-Messahli, lic.phil. I, Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam, referiert am Mittwoch, 10. Februar 2016, auf Einladung der Volkshochschule Kreuzlingen zur Frage «Welcher Islam passt zur Schweiz?».

VHS_KreuzlingenSeit elf Jahren trägt das FFI zu einer selbstkritischen innermuslimischen Debatte in der Schweiz bei. Die Muslime in der Schweiz sollen ein Selbstverständnis fördern, das in der Demokratie und der Achtung der Menschenrechte verankert ist. Das FFI  sieht sich als Teil eines Erneuerungsprozesses, der schrittweise geschieht und unter anderem auch zur Diskussion folgender Punkte einlädt: Religion und Staat, Lesarten des Korans, Gleichberechtigung der Geschlechter, Verhüllung der Frau, Selbstbestimmungsrecht und andere Grundrechte, Imame und Moscheen, Salafismus und Jihadismus.

Keller-Messahli wird auch den kürzlich erschienenen Sicherheitsbericht des BND aufnehmen und kommentieren.

Danach wird noch genügend Zeit für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 10. Februar, im Torggel Rosenegg in Kreuzlingen. Beginn ist um 19:30 Uhr. www.vhs-kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.