/// Rubrik: Polizeimeldungen

Sieben alkoholisierte Autofahrer angehalten

Frauenfeld – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Wochenende bei Verkehrskontrollen sieben alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr gezogen.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau führten von Freitagabend bis Sonntagmittag an mehreren Orten im Kanton Thurgau Verkehrskontrollen durch, mit dem Schwerpunkt der Überprüfung der Fahrfähigkeit.

Zwei Autolenker waren in stark alkoholisiertem Zustand unterwegs. Die Atemlufttests verliefen mit Werten bis zu 1,2 Promille positiv. Bei den Schweizern wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde eingezogen.

Fünf Lenkern, bei denen der Atemlufttest einen Wert zwischen 0,5 und 0,8 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt verweigert. Bei einer 28-Jährigen wurde zudem festgestellt, dass ihr polnischer Führerausweis für die Schweiz schon vor mehreren Monaten aberkannt worden ist.

Bei zwei Autofahrern fiel ein Drogenschnelltest positiv aus. Der Österreicher und der Mazedonier mussten sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen lassen und der Führerausweis wurde durch die Kantonspolizei Thurgau eingezogen.

Sämtliche Personen werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.