/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Tankstellenshop überfallen

Kreuzlingen – Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend einen Tankstellenshop in Kreuzlingen überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der Täter war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Der Täter war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Der vermummte Täter betrat kurz vor 21.30 Uhr den BP-Tankstellenshop an der Romanshornerstrasse, bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte Bargeld. Wenig später verliess er mit einer Beute von einigen hundert Franken den Shop und flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung.

Die Angestellte blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren vor Ort.

Der mit einem schwarzen Tuch vermummte Täter wird als zirka 170 bis 175 Zentimeter gross und schlank beschrieben. Bekleidet war er mit einer olivgrünen Kapuzenjacke, schwarzen Hose und schwarzen Schuhen mit drei weissen Streifen.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 052 728 22 22 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.