/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Zweiter Sieg in den Play-Offs

Eishockey – Der EHC Kreuzlingen-Konstanz gewinnt im zweiten Play-Off Spiel, auswärts in Kloten, gegen den EHC Bassersdorf mit 0:4. Der EHC Kreuzlingen-Konstanz führt nun in der «best oft 5»-Serie mit 2:0. Zudem hat das Team seit neun Spielen nicht mehr verloren.

Obwohl Kreuzlingen nicht das beste Spiel zeigte, siegte man schlussendlich souverän. Dies auch dank einer soliden Verteidigung und Torhüter Dietschweiler, der seine starke Leistung mit einem Shutout krönte.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Erneut startete der EHCKK konzentriert in die Partie. Jakob konnte sein Team schon früh in Führung bringen. Danach verlor das Spielgeschehen wegen vielen Strafen an Rhythmus. Insgesamt mussten bis zur ersten Pause 7 Spieler auf die Strafbank. Doch es gelang keiner der beiden Mannschaften den zusätzlich verfügbaren Platz erfolgreich auszunutzen. Auch das zweite Drittel zeigte ein ähnliches Bild. Gian Forster wurde von Häusermann frei gespielt und traf zur 2:0-Führung für die Gäste. Obwohl Bassersdorf zu zahlreichen Chancen kam, nahmen sie sich den Schwung mit weiteren Strafen selber aus dem Spiel. Kreuzlingen vermochte allerdings heute in Überzahl nicht zu profitieren. Im Schlussdrittel lief es den Kreuzlinger wieder besser. In der Verteidigung stand man solide und man störte die Bassersdorfer erfolgreich im Spielaufbau. Brunella und erneut Jakob (in Unterzahl) trafen für den EHCKK zum 0:4 Endergebnis.

Der EHC Kreuzlingen-Konstanz hat nun am kommenden Samstag, 14. Februar, die erste Möglichkeit, die Serie für sich zu entscheiden und in den Play-Offs eine Runde weiter zu kommen. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Bodensee Arena.

12. Februar – SwissArena, Kloten – SR: Steiner, Zambonin – Tore: 4‘ Jakob (Brunella) 0:1. 24‘ Forster (Häusermann) 0:2. 52 ‘ Brunella (Jakob, Hiller) 0:3. 54‘ Jakob (Brunella / Ausschluss Kreis!) 0:4. Strafen: EHCB: 8×2 min, EHCKK 7×2 min
EHCKK: Dietschweiler (Metzler); Bolliger, Forster M., Grubenmann, Hangartner, Nicolosi, König, Kreis; Brunella, Fehlmann, Forster G., Häusermann, Hiller, Huber, Jakob, Merz, Schürch, Seiler, Spühler, Walter, Widmer; Trainer: Kröni; Vonmoos

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.