/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Susan Danubio-Hugelshofer kandidiert

Kreuzlingen – Die FDP-Ortspartei Kreuzlingen nominiert für die Wahl in die Sekundarschulbehörde Kreuzlingen vom 10. April Susan Danubio-Hugelshofer.

Der Vorstand der FDP Kreuzlingen unterstützt einstimmig die Kandidatur von Susan Danubio-Hugelshofer. Nach der schriftlichen Nomination welche ebenfalls einstimmig von den Mitgliedern der Ortspartei gutgeheissen wurde, will die FDP Kreuzlingen den zu besetzenden Platz mit einer starken Kandidatin behalten, da Seraina Perini-Allemann (FDP) ihren Rücktritt bekannt gegeben hat.

Susan Danubio-Hugelshofer. (Bild: zvg)

Susan Danubio-Hugelshofer. (Bild: zvg)

Susan Danubio-Hugelshofer verfügt über die Fähigkeiten und Eigenschaften um die Sekundarschulbehörde Kreuzlingen zu stärken und voranzubringen. Die zweiundreissigjährige ist in Kreuzlingen aufgewachsen und verwurzelt. Als FDP-Kandidatin für den Gemeinderat hat sie sich schon mehrfach positioniert für die Anliegen der Partei. Als Absolventin eines MBA-Studiums zum «Master of Science FHO in Pflege» an der Fachhochschule St. Gallen, hat sie die notwendigen Führungsvoraussetzungen erlernt und setzt diese auch aktiv ein. In Ihrer momentanten Teilzeitbeschäftigung als Expertin bei der Spitex in der Region Frauenfeld, setzt sie in ihrer Stabfunktion die strategischen Ansätze um. Susan Danubio-Hugelshofer ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Die FDP Kreuzlingen ist überzeugt, mit der in Kreuzlingen wohnhaften, jungen und zielorientierten Macherin eine optimale Kandidatin für die Sekundarschulbehörde präsentieren zu können. Wir freuen uns auf einen fairen Wahlkampf.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.